Alumni

Seit ihrem elften Lebensjahr war Dorothea in der Jugendkunstschule Haus KLE in einer Kunstklasse/ damals Arbeitsgemeinschaft kreativ.
Es begann mit der Töpfergruppe bei Martina Seffers, wurde fortgesetzt mit dem akademischen Zeichnen bei Manfred Augurzki und der Druckgrafikgruppe mit Horst Weidt.
Als sie 2004 ihre gymnasiale Ausbildung mit erweitertem Kunstzweig am Burggymnasium in Wettin begann, waren dafür gute Grundlagen gelegt.
Nach dem Industriedesignstudium Schwerpunkt: Spiel-und Lerndesign (Abschluss Bachelor of Arts) arbeitet Dorothea Hertel freiberuflich als Künstlerin in ihrem Atelier in Magdeburg
sowie als Dozentin in der Jugendkunstschule. 

Dorothea Hertel

  • geboren 1989 in Magdeburg
  • 1999 - 2002 Kunstklassenschülerin in der Jugendkunstschule im Haus KLE 
  • 2007 Abitur Burg- Gymnasium Wettin
  • 2007- 2008 Neuseeland
  • 2008-2012 Studium Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle, Fachbereich Industriedesign // Spiel- und Lerndesign
  • 2012 Bachelor of Arts
  • seit 2012 freischaffend im eigenen Atelier in Magdeburg, Dozentin an der Jugendkunstschule
  • Mitorganisatorin von KUNST- MITTE
 
Arbeitsgebiete: Illustration und Grafik
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen:
Hanau, Magdeburg, Puhlheim/Köln, Chemnitz, Le Havre, Köln, Halle, Frankfurt
 
Kontakt:
post@dorotheahertel.de
www.dorotheahertel.de
 

Kurse mit Dorothea Hertel 

Kurse / Klassen
Klasse/Kurs: 22

Kunstklasse / Mappenkurs Hertel

Wer  eine künstlerische Ausbildung in Studium oder Beruf plant, kann in diesem Kurs Erfahrungen in vielen Bereichen der Kunst sammeln. Ziel der Kunstklasse ist es, eigenständige Arbeiten als Voraussetzung für eine spätere Eignungsprüfung vorzubereiten.

Der Mappenkurs beinhaltet die Vermittlung von Grundlagen und eine individuelle Vertiefung des gegenständlichen und abstrakten, zwei- und dreidimensionalen bildnerischen Gestaltens.

Termine:
Datum: 17.02.2020 – 15.07.2020
Wann: dienstags, 17.00 – 19.15 Uhr
Entgelt: 135,00 €
Leitung: Dorothea Hertel
noch 2 freie Plätze!
Anfragen