Ausstellungen

 

„Mail Art - Kunst hält uns ...“

Fensterausstellung am THIEM20 - Ausstellungsdauer vom 01.07. - 01.09.2020

Mit der Kunstaktion „Mail Art – Kunst hält uns“ lud das Team der Jugendkunstschule Magdeburg zum Austausch von kreativen Ideen ein und überbrückte so die Distanz zu den durch die Hygienemaßnahmen der Corona-Pandemie pausierenden Unterrichtseinheiten in den Kunstklassen für junge Menschen von 4 – 18 Jahren und der Kurse der Erwachsenen.

Anfang Juni 2020 schickte das Team der Jugendkunstschule an alle jungen Künstler*innen der Kunstklassen zwischen 4 – 10 Jahren, den Teilnehmer*innen der Erwachsenenkurse, den Kunstklassenleiter*innen & Freunden der Einrichtung sehnsuchtsvoll gepackte Briefumschläge raus. In ihnen schlummerte neben einem Brief eine Blanko-Postkarte, die Platz für individuelle Gestaltung gab. Ob als Zeichnung, Malerei, Fotografie mit Worten oder als Collage – hier konnte der Gedanke: „Kunst & Kreativität hält uns …“ in einem individuellen künstlerischen Werk weitergedacht und visualisiert werden.

„Mail Art“ als Variante der künstlerischen Kommunikation wurde zunächst im New York der 70er Jahre durch den Künstler Ray Johnson als „Mail Art“ praktiziert. Durch kunstvoll gestaltete Postsendungen als Karten, Briefe oder auch kleine Objekte, entstand ein aktives und miteinander agierendes Netzwerk von Kreativen und die Idee wurde weltweit aufgegriffen. Der deutsche Künstler Robert Rehfeld bat 1975 Künstler*innen aus aller Welt um die Gestaltung einer Postkarte und stellte diese in einer „Mail Art-Ausstellung“ in Berlin öffentlich aus. Seine Bitte zu seiner Mail Art-Aktion lautete: „Ich sende Ihnen einen Gedanken zu. Bitte denken Sie ihn weiter!“ 

Die Jugendkunstschule macht so sicht- und erlebbar, dass die Kunst uns einmal mehr lehrt, eine Bereicherung für den Menschen in allen Lebenslagen zu bieten.

Die fertigen Kunstwerke wurden per Post an die Jugendkunstschule zurück geschickt und können ab dem 01.07.2020 im Fenster des THIEM20 zum Thiemplatz hin bestaunt werden. Diese Ausstellungseröffnung wird mit musikalischer Begleitung durch Sebastian Symanowski tänzerisch auf dem Platz gefeiert werden.

 

Impressionen von der musikalisch-getanzten Ausstellungseröffnung am 1. Juli 2020 auf dem Thiemplatz // Live: experimentelle Musik mit "Hausfreund Semanski" aus Buckau

Ein langes Seil, mit "Abstandsfähnchen" beklebt, führte uns tanzend & miteinander verbunden zur Musik über den Thiemplatz. Die Fensterausstellung wurde bestaunt und von den Kunstwerken inspiriert, wurde mit Kreide der Platz zum erweiterten Ausstellungsraum weiter gestaltet. Diese 1. Ausstellung der Kunstaktion "Mail Art - Kunst hält uns ..." ist erst der Beginn ... weitere gestaltete Karten werden hinzu kommen, die Kunstwerke werden sich auf Reisen begeben und auch an anderen Orten zeigen, dass die Kunst uns hält und Neues erschafft.

 

Ausstellung „Kunstklasse Viktoria Veil villa p.“

Im THIEM20 in der Musikschuletage (1. OG) - Ausstellungsdauer vom 21. September bis 5. Juli 2019

Ausstellungseröffnung um 20.00 Uhr zu der Magdeburger Kulturnacht 2019 „BEWEGT“ am 21. September 2019

Die Kunstklasse von Viktoria Veil arbeitet mit ihren Schülern ab 11 Jahren in der FigurenSpielSammlung Mitteldeutschland am Magdeburger Puppentheater in der villa p., wie es an den ausgestellten Arbeiten wunderbar zu erkennen ist.

Zur Vita von Viktoria Veil  ›

 

Kurse / Klassen
Klasse/Kurs: 20

Kunstklasse für Schüler*innen ab 10 Jahren

Vermittelt werden die Grundlagen der Gestaltung, des Naturstudiums und der künstlerischen Techniken der Malerei, Plastik und der Grafik. Dabei steht die Freude am Experimentieren mit den ungewöhnlichsten Mitteln im Vordergrund.

Termine:
Was? Kunstklasse Veil I
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: montags, 16.00 – 17.30 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Viktoria Veil
noch 9 freie Plätze!
Anfragen
Was? Kunstklasse Veil II
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: dienstags, 16.00 – 17.30 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Viktoria Veil
noch 11 freie Plätze!
Anfragen
Was? Kunstklasse Bogunski II
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: donnerstags, 15.45 – 17.15 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Friederike Bogunski
noch 11 freie Plätze!
Anfragen

 

Ausstellung „Illustration, Comic & Grafik“

Im THIEM20 in der Musikschuletage (1. OG) - Ausstellungsdauer vom 22. Februar bis 5. Juli 2019

Die Jugendkunstschule Magdeburg hat mit freundlicher Unterstützung des „Soroptimisten International Club Magdeburg“ in den Herbstferien eine intensive Kunstwoche zum Thema „Illustration, Comic und Grafik“ mit der syrischen Künstlerin Iman Shaaban für Jugendliche ab 12 Jahren angeboten.

Eigene Geschichten und Fantasiewelten wurden zum Leben erweckt … in faszinierenden Bildern und Bildgeschichten als Zeichnung, aber auch als Linolschnitt. So konnten die 19 jugendlichen Teilnehmer*innen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln ihren ganz eigenen künstlerischen Ausdruck finden. Dabei wurden sie von der aus Damaskus stammenden Grafikkünstlerin Iman Shaaban eine Woche lang angeleitet und wissensreich unterstützt. 

Iman Shaaban

Iman Shaaban ist eine Künstlerin aus Damaskus (Syrien). Sie hat an der Universität in Damaskus Grafikdesign studiert. 2015 kam sie nach Deutschland und lebt derzeit in Magdeburg. Ihre Eindrücke und Erfahrungen hat die Künstlerin in ihren Bildern verarbeitet. „Ich mag das Wasser und das Meer und ich interessiere mich auch für Landschaften, die Natur und wie Menschen miteinander umgehen." sagt Iman Shaaban. Ihre Grafiken sind in verschiedenen Druckverfahren entstanden, größtenteils noch in ihrer Heimatstadt Damaskus verblieben und „nur“ noch als Fotografien präsent.

Ausstellungen: seit 2017 – „Yallah!? – über die Balkanroute“, Wanderausstellung im ganz Deutschland 2018 – „Illustrationen und Grafiken“, Volksbad Buckau Magdeburg 2018 – 2. Platz Vorausscheid „Paint Club Beattle League“, Magdeburg

 

Werkschau Junge Kunst eine Ausstellung

April 2018 - Dezember 2018

Die Ausstellungseröffnung fand am 24. September 2018 um 17.00 Uhr in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund in Berlin statt.

Die Kunstklassenschüler*innen der Jugendkunstschule Magdeburg erschufen durch die besondere Unterstützung von anerkannten und diplomierten Künstlern eigene Kunstwerke. 

Rund 40 ausgewählte Arbeiten der letzten beiden Schuljahre waren aus den Kunstklassen der Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren in der Werkschau Junge Kunst zu sehen. 

Nach der regionalen Ausstellung 2016 war dies bereits die zweite Ausstellung für die Sauer Gruppe. 
Premiere hatte die Kunstklasse von Viktoria Veil. Sie arbeitet mit ihren Schülern ab 11 Jahren in der FigurenSpielSammlung Mitteldeutschland am Magdeburger Puppentheater in der villa p., wie es an den ausgestellten Arbeiten wunderbar zu erkennen war.

Zur Vita von Viktoria Veil  ›

Zur Vita von Dietmar Sauer  ›

 

Kurse / Klassen
Klasse/Kurs: 20

Kunstklasse für Schüler*innen ab 10 Jahren

Vermittelt werden die Grundlagen der Gestaltung, des Naturstudiums und der künstlerischen Techniken der Malerei, Plastik und der Grafik. Dabei steht die Freude am Experimentieren mit den ungewöhnlichsten Mitteln im Vordergrund.

Termine:
Was? Kunstklasse Veil I
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: montags, 16.00 – 17.30 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Viktoria Veil
noch 9 freie Plätze!
Anfragen
Was? Kunstklasse Veil II
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: dienstags, 16.00 – 17.30 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Viktoria Veil
noch 11 freie Plätze!
Anfragen
Was? Kunstklasse Bogunski II
Datum: 27.08.2020 – 05.02.2021
Wann: donnerstags, 15.45 – 17.15 Uhr
Entgelt: 90,00 €
Leitung: Friederike Bogunski
noch 11 freie Plätze!
Anfragen
Kurse / Klassen
Klasse/Kurs: 41

Ferienakademie für Jugendliche (ab 14 Jahren)

Viele künstlerische Techniken (Naturstudium, Drucken, Graffiti etc) und Arbeitsweisen werden zum Experimentierfeld. Dabei (er)findet jeder experimentierfreudige Teilnehmer*innen seine eigenen ästhetischen Bildwerke. Eine gute Möglichkeit, eine Bewerbungsmappe für einen künstlerischen Beruf vorzubereiten. bitte frühzeitig anmelden!

Termine:
Datum: 20.07.2020 – 24.07.2020
Wann: Montags bis freitags, 10.00 bis 13.00 Uhr
Entgelt: 50,00 €
Leitung: Dietmar Sauer
Leider ausgebucht.