Vertragsbedingungen

Stand: November 2019

Die Jugendkunstschule arbeitet nach einer Entgeltordnung. Diese ist in der Einrichtung einsehbar. Je nach Angebotsform erfolgt die Bezahlung durch Barzahlung oder nach Rechnungslegung. Für alle Veranstaltungen, außer der Sonntagswerkstatt, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Mit der Bestätigung akzeptieren Sie die Vertragsbedingungen einschl. der Entgeltordnung lt. Amtsblatt Nr.28 vom 15.08.2014 der Landeshauptstadt Magdeburg.

Für Kunstklassen/Kunstsemester/Kunstkurs

Die Anmeldung im Internet ist erforderlich, hat aber nur nach vorheriger Absprache mit der Jugendkunstschule Gültigkeit. Die Entgelte richten sich nach Vollzahler (Erwachsene ab 18 Jahren) oder Ermäßigt (Kinder, Auszubildende, Studenten nach Vorlage der entsprechenden Bescheinigung) und nach der Länge des Buchungszeitraumes Schuljahr / Schulhalbjahr.
Nach Prüfung der Anmeldung erhalten Sie in den nächsten Tagen eine verbindliche Bestätigung zur Teilnahme am gewünschten Kurs per Mail inkl. der Zahlungsinformationen (Bank, Verwendungszweck).
Mit der Onlineanmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Kursgebühr, auch bei Nichtteilnahme am Kurs. Die Zahlung erfolgt pro Schulhalbjahr.

Dem / der Teilnehmer*in bzw. dem / der Gruppenleiter*in ist bewusst, dass der / die Teilnehmer*in erst nach Bestätigung der Vertragsbedingungen und Zahlung der Kursgebühren auf das angegebene Bankkonto an der Teilnahme am Unterricht in der Jugendkunstschule Magdeburg im „THIEM20“ berechtigt ist.

Der / die Teilnehmer*in verpflichtet sich, den Unterricht regelmäßig zu besuchen und alle gestellten Aufgaben nach bestem Können und Engagement zu erledigen. Unterrichtsstunden, die auf Veranlassung des Lehrers ausfallen, werden zu einem rechtzeitig bekannt gegebenen Termin nachgeholt. Bei Krankheit des / der Teilnehmer*in besteht ebenfalls Anspruch darauf, die versäumten Stunden in einem ähnlichen Kurs nachzuholen, wenn der Jugendkunstschule Magdeburg mindestens 24 Stunden vor dem Unterrichtsbeginn schriftlich oder telefonisch (die schriftliche Entschuldigung ist in diesem Falle spätestens innerhalb der nächsten drei Tage nachzureichen) benachrichtigt wurde. Bei anderweitigem Fehlen erlischt der Anspruch auf Nachholung an den versäumten Unterrichtsstunden.

Die Erstattung des bereits entrichteten Entgelts ist generell nicht möglich.

Die fachgerechte und regelmäßige Leitung der Angebote wird von Kunstpädagog*innen oder Künstler*innen übernommen.

Aus Gründen der Sicherheit akzeptiert der / die Vertragspartner*in die Weitergabe des vollständigen Namens des Teilnehmers und der in der Anmeldung angegebenen Telefonnummer an den / die jeweiligen Kursleiter*in der Jugendkunstschule Magdeburg.

Die Kursleiter*innen der Jugendkunstschule Magdeburg verpflichten sich, gemäß der DSGVO, zu einem sensiblen Umgang mit den Daten der Teilnehmer*innen, geben diese nie an Dritte weiter, nutzen die Kontaktmöglichkeit nur im Falle einer Notsituation, oder zu einem auf beiderseitigem verabredeten Zweck (z.B. zur Weitergabe wichtiger Informationen zum Kurs).

Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt für die bzw. zur Anmeldung zur Teilnahme am Unterricht in der Jugendkunstschule Magdeburg im „THIEM20“. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung bzw. der folgenden Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 b DSGVO.

 

Für Familienworkshops, Ferienkunstklassen und Sommerakademiem

Die Anmeldung im Internet ist erforderlich, hat aber nur nach erfolgter Prüfung der Jugendkunstschule Gültigkeit. Die Entgelte richten sich nach Vollzahler (Erwachsene) oder Ermäßigt (Kinder, Auszubildende, Studenten nach Vorlage der entsprechenden Bescheinigung) und nach dem gewählten Angebot.
Nach erfolgter Anmeldung und Prüfung erhalten Sie in den nächsten Tagen eine verbindliche Bestätigung zur Teilnahme am gewünschten Angebot. Das Entgelt ist bar vor Ort am Veranstaltungstag gegen eine Quittung zu entrichten. Sollten Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, wird um eine rechtzeitige Absage per Mail an info@jugendkunstschulemagdeburg.de gebeten.

Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform (EB Puppentheater der Stadt Magdeburg, Warschauer Str.25, 39104 Magdeburg). Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung rechtsunwirksam sein oder werden, werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Vereinbarung ist dann seinem Sinn und Zweck entsprechend durch eine Bestimmung zu ergänzen, die den unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommt.

 

Kontakt:

Jugendkunstschule Magdeburg im THIEM20
Thiemstraße 20, 39104 Magdeburg
Tel.: 0391 621 38 37
info@jugendkunstschulemagdeburg.de
www.jugendkunstschulemagdeburg.de

 

 

Download: Vertragsbedingungen Jugendkunstschule