Kunstpädagogische Projekte

Ein besonderer Tätigkeitsbereich der Jugendkunstschule ist die kunstpädagogische Projektarbeit mit 4 Schulklassen aller Schulformen. Sie findet Dank der Förderung des Landesschulamtes und des Fördervereins jährlich in einem großen Umfang in den Werkstätten der Jugendkunstschule statt und bindet Künstler der Region in die Arbeit ein. Ziel dieser Arbeit ist es, die kreativen Fähigkeiten und Kräfte der Kinder und Jugendlichen zu wecken. Die künstlerisch-gestalterische Arbeit fördert Begabungen, handwerkliche Fertigkeiten und Konzentration, sowie eine kommunikative Verhaltensweise und Teamarbeit. Die Jugendkunstschularbeit ist ein besonderer Teil der kulturellen Jugendbildung, der durch Achtung, Vertrauen, Wertschätzung und Sensibilität getragen wird.